Psychiatrischer Betrug: “chemisches Ungleichgewicht des Gehirns“

Gepostet am


Drei weitere Staaten konnten illegalerweise eine im Rahmen des „Freedom of information acts“ durchgeführte Anfrage nicht beantworten.

BOSTON – Massachusetts, Maine und Rhode Island haben Aussagen veröffentlicht, welche das betrügerische Marketing mit dem „chemischen Ungleichgewichts des Gehirns” offen legen, welches die Grundlage von mehreren Milliarden an psycho-pharmazeutischen Dollars und des gesamten Diagnoseprozesses der „geistigen Gesundheit“ ist. (Dokumente oben verlinkt)
Allen sechs Büros für „geistige Gesundheit“ der Staaten von New England wurde eine FOIA (Freedom of information act) Anfrage zugestellt, um Unterlagen und Informationen herauszugeben, welche das Folgende belegen: a) die Existenz eines chemischen Ungleichgewichts des Gehirns, b) irgend einen bekannten Test für chemisches Ungleichgewicht des Gehirns und, c) jeden Test der zeigt, was ein korrektes chemisches Gleichgewicht des Gehirns ist.
Während Vermont, New Hampshire und Connecticut fortwährend eine Antwort auf die Anfrage verweigerten, haben die drei anderen Staaten von New England bestätigt, dass es keine solchen Daten oder Dokumente gibt.
„Die Psychiatrie, Pharmaindustrie und deren Frontgruppen haben über Jahre hinweg die betrügerische Behauptung verbreitet, dass diese Geisteskrankheiten auf einem chemischen Ungleichgewicht des Gehirns begründet sind, welches nur mit psychiatrischen Drogen korrigiert werden könne“, sagte Kevin Hall, Leiter der dortigen Bürgerkommission für Menschenrechte (CCHR), die von der Scientology Kirche etabliert wurde. „Diese Informationen bestätigen, dass die psychiatrischen Diagnosen und die Medikamentenbehandlung jeglicher wissenschaftlichen Grundlage entbehrt.
Gemäss CCHR und anderen Kritikern der Psychiatrie, werden Millionen Erwachsene und Kinder auf gefährliche Drogen gesetzt um verschiedenste unerwünschte Symptome zu unterdrücken, was oftmals auch der Grund zur Einnahme von Strassendrogen ist.
CCHR weist darauf hin, dass ungleich medizinischer Krankheiten, welche durch wissenschaftliche Untersuchungen und Entdeckungen gefunden werden, geistige Störungen hauptsächlich Gruppen von Symptomen sind, die durch Wahlen bei Treffen der amerikanischen psychiatrischen Vereinigung ins Dasein gerufen werden
„In Wirklichkeit haben 3 Staaten von New England bestätigt, dass sie Milliarden Dollars ausgegeben haben, um Menschen zu institutionalisieren, Kinder von Familien wegzunehmen und Schulkinder in ein „Geistesgesundheitssystem zu zwängen, das diese etikettiert und ohne wissenschaftlichen Grund mit Drogen behandelt“, sagte Hall. „Krebs und Diabetes können wissenschaftlich diagnostiziert werden, während ADHD, Angst oder Alkoholismus eine medizinische Krankheit zu nennen, schlichtweg eine Lüge ist.“
Die Psychiatrie wurde entblösst!
Hier können Sie eine interessante Dokumentation bestellen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s