Nicole Kidman, BBC Journalist Andrew Marr und Scientology


BBC Journalist Andrew Marr scheint einer derjenigen Journalisten zu sein, welche sich nicht für die künstlerischen Leistungen von Menschen wie Nicole Kidman interessieren, sondern nach alter Gossip Tradition versuchen die Bekanntheit und die öffentliche Aufmerksamkeit solcher Menschen dafür zu missbrauchen, um Kontroversen zu erschaffen und zu vermarkten, wo keine sind.

So sah Andrew Marr es wohl als günstige Gelegenheit anlässlich eines Presseauftritts von Kidman in nicht sehr origineller Form die 11 Jahre dauernde Ehe von Nicole Kidman mit Tom Cruise auf das Thema Scietology reduzieren zu wollen, indem er penetrant wie Journalisten sein können, von Nicole ein Statement über Scientology verlangte. Als Nicole nicht darauf einging, machte sich Marr zum „Narr“ des Abends.
Die Antwort von Nicole musste von den Medien dann mühsam interpretiert werden, um den Glauben an eine möglicherweise existierende Kontroverse nicht vollständig zu verlieren. „Ich bin hier, um Werbung zu machen für ‚Nine‘. Wenn ich hier wäre, um über mich zu sprechen, würde ich jetzt sagen, ‚Los geht’s‘, aber ich habe kein Interesse daran, das Thema zu diskutieren.“
„Sie wollen nicht über Scientology sprechen?“, hakte Marr nach. „Nein, ich spreche über ‚Nine'“, äusserte sich Kidmann konsequent.
Da Journalisten wie Marr schlechte Verlierer sind, wurde die nicht abgegebene Antwort von Kidmann, dann als Indiz für einen existierenden Konflikt zwischen Cruise und Kidmann gewertet. Ganz nach dem Prinzip der Journalisten, dass die Story so oder so bereits vor dem Gespräch geschrieben war, egal wie die Antwort von Kidman ausgefallen wäre.

Advertisements

Autor: Dirk Leinher

Herzlich willkommen an alle die mehr über Scientology und Dianetik herausfinden möchten. Ich bin ein Scientologe aus der Schweiz und wie ihr sicher annehmt, ist religo nicht mein richtiger Name. Ich habe als Benutzername dieses Wort ausgewählt. Warum? Grundsätzlich besteht das Wort einerseits aus “re” was lateinisch ist und “ligo” auch lateinisch. RE: bedeutet “wieder” oder “zurück” LIGO: bedeutet “ich verbinde” oder einfach “ich binde” Das Wort “RELIGO” wird zwar nicht als Ursprung des Wortes Religion (religio) angesehen, aus meiner Sicht wäre dies jedoch passender. Religion ist aus meiner Sicht, egal welcher Konfession oder Religion jemand angehört, die Art und Weise wie jemand sich Gott oder der Schöpfung und somit dem Ursprung annähert. sich “WIEDER MIT IHM ZU VERBINDEN” oder “ZU VEREINEN”. Das Wort RELIGIO (wenn man den Wörterbüchern glauben will) das als Herkunft für Religion gilt, bedeutet quasi das Gegenteil. Es wird unter anderem mit “Gottesfurcht” definiert. Auf diesem Blog möchte ich meine Religion Scientology allen interessierten Menschen näher vorstellen. Unter meiner Religion verstehe ich meinen Weg zur Selbstentdeckung, mein Weg wie ich mich mit dem Ursprung, dem Schöpfer wieder-verbinde und geistige Freiheit erlange.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s