Grossbritanien: Scientology darf rechtlich bindende Trauungen durchführen

Gepostet am Aktualisiert am


Der Oberste Gerichtshof des Vereinigten Königreichs hat ein Grundsatzurteil gefällt, in dem er die Kapelle unserer Londoner Scientology Kirche als religiöse Andachtsstätte gemäß den Gesetzen des Vereinigten Königreichs anerkannt hat. Das glückliche Ehepaar strengte zusammen mit der Londoner Scientology Kirche das Verfahren an, das nun allen britischen Scientologen eine rechtlich verbindliche Eheschliessung in einer Scientology Heiratszeremonie vor Familie und Freunden in der Kapelle der Londoner Scientology Kirche feierlich ermöglicht.

LouisaHodkin und Alesssandro Calcioli
Louisa Hodkin und Alesssandro Calcioli

Die Entscheidung des Obersten Gerichtshofs beruht auf den Grundsätzen der Gleichheit und der Freiheit von Diskriminierung in Religions-Angelegenheiten. Die Entscheidung stellt sicher, dass die Scientology Kirche und alle Scientologen genauso wie andere Religionsgemeinschaften und deren gläubige Anhänger behandelt und ihnen die gleichen Rechte zugestanden werden.

In seiner Entscheidung, die Scientology als Religion und ihre Kapelle (die in jeder Scientology Kirche auf der ganzen Welt zu finden ist) als religiöse Andachtsstätte anerkennt, stellte der Oberste Gerichtshof fest, dass die Definition von Religion und Andacht der heutigen Zeit entsprechen und genügend weitgefasst sein muss, um alle Glaubensrichtungen zu umfassen, die von einer grossen Anzahl von Menschen dieser Welt praktiziert werden.

Zusammen mit einer Entscheidung des Obersten Gerichtshofs von Australien aus dem Jahre 1983 über die Anerkennung der Scientology Kirche als bona fide Religionsgemeinschaft bildet die heutige Entscheidung die zweite wichtige Grundsatzentscheidung durch die obersten Gerichtshöfe des Vereinigten Königreichs und Australiens dar. Darüber hinaus wurde die Religionseigenschaft von Scientology in zahlreichen gerichtlichen und administrativen Entscheidungen in vielen Ländern dieser Welt bekräftigt.

Louise Hodkin und Alessandro Calcioli
Louise Hodkin und Alessandro Calcioli

Ich wünsche dem glücklichen Ehepaar alles Gute für die Zukunft. Sie ebneten den Weg, damit in der Zukunft viele unserer britischen Glaubensanhänger ihre Eheschließung in unserer Londoner Kapelle feierlich begehen können.

Ein Kommentar zu „Grossbritanien: Scientology darf rechtlich bindende Trauungen durchführen

    Andi sagte:
    März 24, 2014 um 2:11 pm

    Ich stimme dir voll zu! Für mich persönlich wäre es wünschenswert wenn man in Deutschland und Österreich auch anerkennt das Scientology eine Religion ist.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s